Kultur ohne Grenzen

 
 

 

 

 

Offizielles Statement zu Helge Achenbach:

Unser Verein Kultur ohne Grenzen e.V. mit Sitz in Jülich unterstützt seit fast 20 Jahren internationale und insbesondere geflüchtete Künstler*innen, Künstler*innen in Not und im Exil bei Ihrem künstlerischen Neuanfang in Deutschland. Wir organisieren (Haus)Konzert und andere Veranstaltungen, die immer den persönlichen Kontakt ermöglichen und wir vermitteln Künstler*innen bundesweit. Für unser Engagement wurden wir mit dem Deutschen Bürgerpreis, dem größten Ehrenamtspreis Deutschlands, ausgezeichnet.

Helge Achenbach tritt seit kurzem mit einer Aktivität „Kultur ohne Grenzen“ mit vergleichbarem Schwerpunkt in der Öffentlichkeit auf. Wir stehen in keinerlei Verbindung zu seinen Aktivitäten. Wir erhalten kein Geld aus seinen Aktivitäten und kooperieren nicht. Wir können Ihnen in Bezug auf Herrn Achenbach nicht weiterhelfen.

Wir freuen uns aber immer über Unterstützung unserer preisgekrönten Tätigkeit und sind gerne bereit, Ihnen bei entsprechendem Interesse weitere Auskünfte über uns zu geben.

Ansprechpartner zum Statement: Rechtsanwalt Hartmut Capellmann, 02461-4036




Über uns














Mehr über Kultur ohne Grenzen finden Sie hier.













 




 

Aktuelles